linea tratteggio

Vivere Livigno

Livigno ist ein kleines Bergdorf in den Alpen im Norden von Italien.

Das Dorf besteht aus einer langen Serpentona Wohnungen, klein, und Eigenschaften.

Überall, jedoch mit einer stärkeren Konzentration in der Mitte des Dorfes sind Geschäfte aller Art: Das liegt daran, dass Livigno, nicht nur ein beliebtes Ferienziel für sportliche Skifahrer und Bergen, ist auch eine freie Fläche.

Höher der Anteil der Unterkünfte, wie Hotels (meist mittel-kleinen, überwiegend Familienbetriebe), Meublé und Wohnungen.

 

Die Gebiete von Livigno

Die besondere Gestaltung des Landes ermöglicht, um die gleichen in den meisten Bereichen: S. Rocco, das Zentrum, S. Maria, Florin, der Forcola, Pemont, Rin von Rin, Molin, Teola .... Die wichtigsten sind S. Rocco, das Zentrum (San Antonio) und der Bereich der Pfarrkirche St. Maria und Teola.
Das Zentrum (San Antonio) ist ein Teil der Straßen innerhalb des Landes, die nun zu einer Fußgängerzone (Zugang für Touristen zu den Hotels wird durch ein System von Genehmigungen Dagi Hoteliers). Hier ist die höchste Konzentration von Geschäften und ist auch (natürlich) die meisten von den Touristen besichtigt werden.

In diesem Bereich gibt es natürlich das Rathaus, Post, Banken und große älteste Hotel in Livigno.

S. Maria liegt nördlich von der Mitte, hier ist die Pfarrkirche, den Sport, Kino, Schulen, in der Start-und Landebahn für die Eis-Rennen.
Von hier aus weiter nach Norden in Richtung der Grenze erreichen wir die Schweizer Pass Gallo, das ganze Jahr geöffnet.

S. Rocco liegt südlich des Zentrums und ist ein Bereich, livemente höher als im Rest des Landes. Hier finden wir ein Feld von Eislaufen und im Sommer wird ein Tennisplatz, Disco di Livigno (Kokodì), eine Gruppe von Anlagen und Pisten des Carosello 3000 und der Unita Socio Sanitaria Locale (Pronto Soccorso).

Fortsetzung Süden erreichen wir den Forcola, die die extremsten Livigno und dann in die andere Grenze mit der Schweiz (Schritt Forcola), die nur im Sommer.

Der letzte Bereich, der Teola, ist relativ jung. besteht teilweise aus Wohngebäude und teilweise der Hotels (einige davon sind die meisten großer Livigno). Es befindet sich östlich vom Zentrum, am Hang des Berges. Ist auf der gleichen Seite und in unmittelbarer Nähe der Gruppe von Pflanzen und Hängen des Mottolino.

 

Torna su ...

Trepalle

Es ist auch ein weiterer Bereich, noch mehr speziell ist ein Teil von Livigno. Dies ist Trepalle, befindet sich im Osten als in Livigno, in einem Tal neben der Livigno, der erste Schritt Foscagno.

In diesem kleinen Teil ist die höchste Gemeinde in Europa.

Ein Trepalle gibt es einige Hotels, Restaurants und Pizzerien, Geschäfte in der letzten Generation extradognanali ersten Schritt des Zolls Foscagno, Betankung Pumpen Diesel-und Benzin-und zwei Aufzüge (eine ist speziell für Schritt Eira) und dann wieder mit der Gruppe von Pflanzen von Mottolino.

An den Abhängen der Installation "Trepalle" der Eigentümer des Unternehmens realisiert jährlich einen Snowpark der größten in Europa, die Hälfte der besten Snowboarder der Welt.

Ein Trepalle ist auch der noch unberührten Tal "Vallaccia", wo findet jedes Jahr im April, die unvermeidlichen "Trepallina Festival", organisiert von der Jugend Trepalle und das Organisationskomitee der Skieda (Anmerkung für die Veranstaltung von den meisten Fans der " Telemark "- die technische Abfahrt auf Skiern Vorläuferzellen der gegenwärtigen).

 

Torna su ...